Coaching im Auftrieb

Mehr als heiße Luft!


Treffen Sie uns auf der
Corporate  Health Convention in Stuttgart
Halle 1 | F.25-27

Ihre Chance als Coach

Gesundheitsaspekte für Coaching & Beratung nutzen​

Der Gesundheitsmarkt boomt! Von Fitness-Apps über Ernährungsberatung bis hin zu Gesundheitstracking – gefragt ist, was dabei hilft, sich zu verbessern. Allerdings haben viele Lifestyle-Tools wie z.B. Wearables ein Problem: Sie können in den meisten Fällen nur ungefähre Messwerte liefern. Eine kürzlich durchgeführte Studie ergab, dass es beispielsweise bei der Herzfrequenz-Messung einiger Tracker zum Teil deutliche Abweichungen im Vergleich zum EKG gab.

Weiterer Nachteil von Wearables und Co.: Bei den meisten Geräten fehlt eine ganzheitliche Betrachtung, die körperliche Zusammenhänge in Verbindung bringt. Diese „unvollständige Herangehensweise“ im Bereich der Gesundheitsoptimierung eröffnet wiederum neue Chancen für Coaches. Denn individuelle Beratungen und eine persönliche Betreuung sind immer gefragter bei Kunden, die ihre Job-Performance verbessern oder ihre mentale Gesundheit erhalten oder weiter ausbauen möchten.


Mitsurf-Gelegenheit


Wie tief tauchen Sie ein?

Nicht nur der Bedarf nach professionellem Coaching wächst, auch die Zahl der Berater nimmt zu. Wer sich unter den Mitbewerbern am Markt behaupten will, sollte klare Ziele verfolgen und sich spezialisieren.

Bei der strategischen Ausrichtung lohnt sich ein Blick auf den Präventionsbereich. Denn immer mehr Menschen wollen aktiv etwas für die Erhaltung ihrer Gesundheit und ihre Psychohygiene tun. Themen, die hierbei häufig im Fokus stehen: Richtiger Umgang mit Stress, besser mit eigenen Ansprüchen umgehen, Selbstverantwortung, Erreichung von Zielen (kurz- und langfristig), Selbstwirksamkeit und Balance im Leben.

Alleine oder mithilfe von digitalen Gadgets, finden die wenigsten Menschen für diese Anliegen Lösungen. Und hier kommt der Coach ins Spiel! Steht die Auftragsklärung, zum Beispiel „Ich möchte mit Stress besser umgehen“, kann der Berater mit seiner Arbeit beginnen und den Klienten bei seinem Wunsch unterstützen.

Bleiben wir noch kurz bei dem Beispiel „Stress“. Dem Coach stehen verschiedene Techniken zur Verfügung, um die Ursachen für die Belastung des Klienten herauszufinden. Bei manchen Kunden kommt es jedoch im Beratungsprozess zu folgender Situation: Die kognitiven Stressauslöser sind identifiziert, aber es fehlen weiterhin Puzzlesteine, um die Problematik wirklich auf den Grund zu gehen.

​Ein Gesundheits-Check der Fakten schafft

Ob Coaching für Führungskräfte, Mitarbeiter oder Privatpersonen – jede Zielgruppe hat ein gemeinsames Ziel: Ressourcen besser zu nutzen, um Potentiale voll ausschöpfen zu können. Um die Stärken eines Klienten im Beratungskontext umfassend zu berücksichtigen, ist es hilfreich, ihn ganzheitlich kennenzulernen.

Mit mesana, dem Gesundheits-Check, haben Sie nun die Möglichkeit, einen umfassenden Überblick über die körperlichen und mentalen Stärken bzw. Defizite Ihres Klienten zu bekommen. mesana erlaubt eine exakte Definition von Zielen und die Weiterentwicklung von individuellen Leistungsprozessen. Gestützt wird das ganze mit objektiven Kennzahlen. So lassen sich Ihre Maßnahmen von Beginn an auf die individuellen Bedürfnisse Ihrer Kunden abstimmen. Außerdem erhalten Sie mit mesana ein effektives Instrument an die Hand, das den Erfolg Ihrer Arbeit messbar und somit dokumentierbar macht. Diese Transparenz stärkt sowohl Ihre fachliche Kompetenz als auch das Vertrauen des Klienten in Ihre Arbeit.

mesana hat 100% funktioniert

Ich finde mesana toll, die Messung hat 100% funktioniert! Vom Tragekomfort war es außerdem super angenehm, das Tape mit dem Sensor war wie eine zweite Haut. Ich bin von dem Nutzen voll und ganz überzeugt.

Optimale Beratung und Motivation

Durch die fundierte Bewertung von Lebensstilfaktoren und Stress kann ich optimal beraten. Durch den laienverständlichen Bericht lassen sich Interessenten zu zielführenden Maßnahmen motivieren.

Mein Thema ist Schlaf

Es war schon verblüffend, was man nach der Messung alles über sich und seinen Körper erfährt. Bei mir hatte sich zum Beispiel herausgestellt, dass mein Schlaf gar nicht so gut ist, wie ich zuvor angenommen hatte. Auch war mir vor mesana nicht bewusst, welche Auswirkungen "schlechter Schlaf" auf meine Gesamtkonstitution hat. Mit dem neuen Wissen, was ich durch die Messung gewonnen habe, weiß ich jetzt konkret, wo ich ansetzen kann.

Solide und objektiv

Der mesana Checkup ermöglicht eine solide, objektive Messung von Lebensstilfaktoren auf Basis von Aktigrafie und Herzratenvariabilität. Da der Checkup meinen Patienten über zwei Tage hinweg in allen Alltagssituationen begleitet, profitieren insbesondere Diagnosen von der Messung, bei denen Stress und psychologische Zusammenhänge sowie Schlaf ein möglicher Einflussfaktor sind.

profile-pic
Anja Merk Ernährungs- und Gewichtscoach
profile-pic
David Mordtan Physiotherapeut
profile-pic
Nadine M. Vertrieb
profile-pic
Rainer Zimmermann Chefarzt Helios Klinikum Pforzheim

Ich möchte mehr über mesana für Coaches erfahren!