HRV Messung für zuhause von mesana

Ihr Screening für Stress und Regeneration

mesana ist Ihre HRV Messung für zu Hause

Es gibt Abläufe in Ihren Körper, wie z.B. Ihren Herzschlag, Ihre Verdauung oder Ihre Hauttemperatur, die Sie nicht willentlich beeinflussen können. Die Steuerung dieser Organe übernimmt Ihr autonomes Nervensystem. Wenn Sie Stress erleben, erhöht Ihr Nervensystem Ihre Herzaktivität und variiert diese, wenn Sie sich entspannen.
mesana analysiert Ihre Belastungsfähigkeit durch die EKG- und der Herzratenvariabilitätsmessung (HRV). Ihre Herzratenvariabilität zeigt, ob sich Ihr Organismus auf Belastungsänderungen einstellen kann. Entscheidend ist, dass unser Herz über den Tag verteilt idealerweise nicht gleichmäßig schlägt, sondern seine Aktivität an die jeweilige Situation anpasst. Je flexibler Ihr Organismus auf Belastungsänderungen reagieren kann, desto besser kann Ihr Organismus mit Belastungen im Alltag umgehen. Mehr Informationen zur HRV finden Sie hier.

Studien konnten nachweisen, dass Menschen mit einer guten HRV entspannter, kreativer und leistungsfähiger sind.

Ihre Selbstwahrnehmung – genauso wichtig wie die Messung

Stressreaktionen laufen unterbewusst ab. Nicht alles, was in unserem Körper abläuft, nehmen wir auch bewusst in der gleichen Form wahr. Daher erfasst mesana zusätzlich per Fragebogen, wie Sie Ihre Situation subjektiv empfinden. Die Überlagerung von Selbstwahrnehmung und Messdaten ermöglicht es mesana, Ihre wichtigen Handlungsschwerpunkte zu identifizieren.

Stress und Regeneration – am besten in Balance

Die Vermeidung jeglicher Beanspruchung schadet ebenfalls unserer Gesundheit. Das stimmt tatsächlich, denn wir Menschen brauchen den wiederkehrenden Wechsel von Beanspruchung und Entspannung. Da in unserer Gesellschaft meist die Regeneration zu kurz kommt, ist es wichtig sich die nötige Fähigkeit zur Erholung zu bewahren. Jeder von uns ist täglichen Herausforderungen ausgesetzt. Hohe Stressbelastungen sind ebenfalls in Ordnung, solange auch ausreichend Erholungsphasen vorliegen. Erst wenn eine dauerhafte Beanspruchung ohne Regeneration vorliegt, wirkt sich dies negativ auf Körper und Psyche aus. Daher ist es wichtig, die Regenerationsfähigkeit zu bewahren oder – falls nötig – wieder aufzubauen. Die mesana HRV-Messung zeigt Ihnen, welche Phasen bei Ihnen vorherrschen und ob Anspannung und Entspannung in Balance sind. mesana liefert Ihnen Lösungsvorschläge, um ihre Regenerationsfähigkeit wieder aufzubauen.

Wo kommt die Stressreaktion des Körpers ursprünglich her?

Anspannung ist nicht gleich schlecht für uns. Früher hat uns dies oft das Leben gerettet. In Zeiten, in denen wir Menschen noch auf die Jagd gehen mussten, um unsere Existenz zu sichern, hat uns der Sympathikus (Teil des autonomen Nervensystems) blitzschnell kampfbereit gemacht. Wir sind dadurch hoch konzentriert und leistungsfähig. Auch heute noch kommen wir in Situationen, in denen wir sekundenschnell Entscheidungen treffen müssen, zum Beispiel beim Autofahren. Arbeiten wir jedoch, beispielsweise den ganzen Tag angespannt oder unter Zeitdruck bis in die Nacht, verfestigen sich solche Anspannungsphasen. Dadurch wird es für das autonome Nervensystem immer schwieriger Phasen der Entspannung zu erreichen. mesana misst diese Zustände genau am Herzen und zeigt auf, wie ausgeglichen Ihre Anspannungs- und Entspannungsphasen sind.