Ihr Screening für erholsamen Schlaf

Die mesana Schlafuntersuchung für Zuhause

Schlaf ist die Regenerationsquelle für Körper und Geist. Nachts muss Ihr Organismus zuerst reparieren, was im Alltag Schaden genommen hat. Erst danach kann der Körper regenerieren. Die Regenerationsfähigkeit ist von Mensch zu Mensch sehr unterschiedlich. Deshalb ist ausreichend und erholsamer Schlaf überlebenswichtig für unsere Gesundheit und Leistungsfähigkeit. Kommen Sie in Ihre Regenerationsphase und wie effektiv ist sie?
Die mesana Schlafuntersuchung liefert Ihnen eine digitale Darstellung, wie lange Sie schlafen, ob es Unterbrechungen gab und wie hoch Ihre Schlaferholung ist.

Wie funktioniert die Schlafuntersuchung für Zuhause über zwei Tage?

Der mesana Sensor begleitet Sie 48 Stunden am Körper und zeichnet auch zwei Nächte auf. Die Position des Sensors am Brustkorb, kombiniert mit der Aufzeichnung von 2-Kanal-EKG, Thoraximpedanz und Aktivitätsdaten, liefert aussagekräftige Daten über Ihre Atmung, Herzaktivität, Schlafruhe und nächtliche Regenerationseffizienz. Wie Schlafmediziner erheben auch wir Ihre subjektive Einschätzung zu Ihrem Schlaf und Schlafapnoe-Risiko mit validierten Fragebögen.
Nach der Messung stellen wir Ihre subjektive Einschätzung im Gesundheitsbericht den Messdaten gegenüber und leiten auf dieser Basis Handlungsempfehlungen ab.

Erholung im Schlaf

Die mesana Schlafuntersuchung zeigt Ihnen auch, wie gut Ihre Schlaferholung ist. Dazu wird unter anderem auch Ihre Herzratenvariabilität (HRV) ausgewertet. Für einen erholsamen Schlaf ist es wichtig, dass Ihr Parasympathikus (Teil des autonomen Nervensystems und zuständig für Entspannung) ebenfalls aktiv ist und für die nötige Erholung im Körper sorgt. Mehr zur HRV lesen Sie hier. Anhand Ihrer Herzfrequenz im Tagesverlauf und Ihrer HRV in der Nacht ermitteln wir, wie viel Zeit Sie benötigen, um in Ihre nächtliche Regenerationsphase zu gelangen. So erkennen Sie, wann Sie nachts am besten regenerieren. Das Beispiel unten zeigt eine gesunde und rasche Absenkung der Herzfrequenz nach dem zu Bett gehen.
Mit dieser Information können Sie Lebensumstände schaffen, die Ihnen guttun.

Schnarchen und Schlafapnoe

Schlafapnoe reduziert Ihre Regeneration und Leistungsfähigkeit. Ihr Herz ist der einzige Muskel der arbeitet, wenn Sie schlafen. Wird Ihr Herz durch Atemaussetzer unterversorgt, altert es schneller. Nächtliche Atemaussetzer begünstigen daher die Entstehung von Erkrankungen wie Bluthochdruck, Depressionen oder Diabetes. Auch Herzinfarkt- oder Schlaganfallrisiko steigen durch nächtliche Atemaussetzer deutlich an. Daher ermittelt mesana auch das Risiko für gesundheitsschädliche Atemaussetzer und liefert Ihnen Hinweise, ob es sinnvoll ist, einen Schlafmediziner aufzusuchen.
Um Atemaussetzer zu reduzieren, gibt es viele Möglichkeiten. mesana gibt Ihnen Handlungshinweise und Lösungen an die Hand.

Erholsamer Schlaf verbessert alle Lebensstilbereiche

Es lohnt sich, die einzelnen Lebensstilbereiche als zusammenhängendes System zu betrachten. Psyche, Alltagsaktivität und Ernährung beeinflussen Ihre Schlafqualität. Doch wenn Schlafapnoe Ihre Regenerationsfähigkeit reduziert, hilft Ihnen eine gute Schlafhygiene nicht weiter. Wir unterstützen Sie dabei, die Zusammenhänge zu finden, die für Sie zählen. Deshalb erfasst jedes mesana Screening 17 verschiedene Parameter um physische und psychische Zusammenhänge zu identifizieren, die für Ihre Lebensqualität elementar sind.

Gesunden Schlaf fördern

Unabhängig davon, wie Ihre persönliche mesana Schlafuntersuchung ausfällt, können Sie selbst einen gesunden Schlaf fördern und erhalten. mesana gibt Ihnen in Ihrem persönlichen Gesundheitsbericht dazu passende Tipps. Mehr zum mesana Bericht erfahren Sie hier.

Lesen Sie weitere interessante Fakten in unserem Blog oder melden Sie sich zu unserem Newsletter an.